Basler Münster

Eines der auffälligsten Wahrzeichen von Basel ist das Münster. Vom Kleinbasler Rheinufer aus ist das Münster besonders gut zu sehen. Das Münster wurde aus roten Sandsteinen zwischen 1019 und 1500 im romanischen und gotischen Stil erbaut. Markant sind die zwei Türme, zur rechten Seite ist es der Martinsturm (62 m), zur linken Seite der Georgsturm (64 m). Sehr auffällig ist die Bedachung. Die farbigen Ziegel (Biberschwanz) bilden ein markantes Muster auf dem Dach. Vor dem Münster befindet sich der Münsterplatz der von altehrwürdigen Häusern umzäunt ist. Hinter dem Münster befindet sich die Pfalz, ein beliebter Aussichtpunkt auf den Rhein und Kleinbasel. Auf der rechten Seite gelangt man zum Kreuzgang.
 

Das Münster innen

Der Helle Innenraum der dreischiffigen Kirche ist 65 m lang und 32,5 m breit. Die farbigen Glasfenster im Chor stammen grösstenteils aus dem 19. Jahrhundert. Im nördlichen und südlichen Querschiff befinden sich zwei Radfenster. Sie stellen Szenen der Taufe Christus dar. Im Chor auf der linken Seite befindet sich der Sarkophag der Königin Anna von Habsburg und ihres Sohns Karl. Unter dem Chor befindet sich die Krypta. Die Decke der Krypta ist mit schönen Malereien versehen.


Werbung

Münstertürme als Aussichtpunkt

Die Münstertürme stehen für den Besucher offen (Öffnungszeiten). Durch etliche enge Treppen gelangt man zuoberst auf die Türme. Die Aussicht von den Türmen aus ist grandios. Im Süden ist praktisch ganz Grossbasel zusehen, gegen Norden, Kleinbasel und der Rhein.
 

Verschiedene Wege zum Münster

Zu Fuss

Das Münster ist von verschiedenen Seiten her erreichbar. Von der mittleren Rheinbrücke aus führt ein Weg über den Rheinsprung zum Münster hinauf. Von Kleinbasel aus ist das Münster mit der Leu Fähre (Münsterfähre) erreichbar. Von der Wettsteinbrücke aus gelangt man via Rittergasse zum Münster. Von der Freie Strasse aus führen mehrere Fusswege zum Münster hinauf.

Tram

Von Bahnhof SBB aus erreicht man das Münster am schnellten mit der Tramlinie 2 (grünes Tram). Fahrtrichtung Riehen Grenze, Haltestelle Kunstmuseum aussteigen, Fahrzeit ca. 4 Minuten, danach zu Fuss, ca. 6 Gehminuten, der Rittergasse entlang zum Münster.

 

Kommentar hinzufügen

Diese Webseite verwendet Cookies Weitere information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen